Dokumentation

In den Einrichtungen wird die Frage, ob labormedizinische Untersuchungen bei den Bewohnern durchgeführt werden, häufig verneint.

 

Dies ist aber bereits dann der Fall, wenn Blutzuckermessgeräte zum Einsatz kommen. Diese müssen laut Richtlinien der Bundesärztekammer (Rili-BÄK) wöchentlich durch eine externe Kontrolllösung überprüft und die Ergebnisse in einem Dokumentationsbogen festgehalten werden.

 

Die Aufbewahrungsfrist dieser Dokumentation ist 5 Jahre.

Des Weiteren führen wir für Sie das Bestandsverzeichnis nach § 8 MPBetreibV, erstellen und führen die Geräteliste für Prüfungen nach DIN VDE 0751 und erstellen notwendige Einzel-Prüfprotokoll nach EN62353 (DIN VDE 0751-1/BGV A3).

 

Bestandsverzeichnis nach § 8 MPBetreibV     Geräteliste der Prüfung DIN VDE 0751
Bestandsverzeichnis nach § 8 MPBetreibV   Geräteliste der Prüfung EN62353
(DIN VDE 0751-1/BGV A3)
     
Einzel-Prüfprotokoll nach DIN VDE 0751-BGV A3    
Einzel-Prüfprotokoll nach EN62353
(DIN VDE 0751-1/BGV A3)